Automobile Testzentren und -strecken

Der Bau von Test- und Erprobungsgeländen für die Automobil- und Zulieferindustrie erfordert im Vorfeld eine komplexe und vollumfassende Planung. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung sowohl bei kleinen Einzeltestmodulen als auch bei großen Erprobungsgeländen.

Standortsuche

Wir begleiten Sie bereits bei der Standortsuche und helfen den optimalen Ort zur Erfüllung ihrer Testanforderungen zu finden. So können beispielsweise die Topographie, der Grundstückszuschnitt, die vorhandene infrastrukturelle Anbindung, Umweltbelange sowie die nachbarschaftliche Bebauung direkte Auswirkungen auf den erforderlichen Erdbau, die Platzierung der Testmodule und die Genehmigung des Gesamtprojekts haben. Durch unsere Standortanalyse werden projektkritische Punkte bereits frühzeitig erkannt und Standortempfehlungen ausgesprochen. Auf diese Weise sparen im Projektverlauf aktiv Zeit und Geld.

Nutzerberatung – Testanforderungen gemeinsam definieren

Durch unsere langjährige Erfahrung bei der Planung und Realisierung von Test- und Erprobungsgeländen haben wir ein großes internes Knowhow im Bereich Testmodulanforderungen aufgebaut. Diese Kenntnisse ermöglichen es unseren Ingenieuren mit den Nutzervertretern auf Augenhöhe zu diskutieren, Ihnen beratend zur Seite zu stehen und möglicherweise neue Testansätze zu präsentieren.

Modularer Aufbau des Testgeländes

Die Automobilindustrie befindet sich im stetigen Wandel und passt sich neuen Entwicklungen und Technologien mit rasanter Geschwindigkeit an. Insbesondere Themen wie „autonomes“, „voll automatisiertes“ und „vernetztes“ Fahren spielen bereits heute eine große Rolle bei der Fahrzeugentwicklung. Wie die Testanforderungen in der Zukunft jedoch aussehen werden, lässt sich derzeit nur erahnen. Aus diesem Grund werden unterschiedliche Bereiche in der Planung integriert, die es ermöglichen, mit wenig Aufwand durch Modulanpassungen und Erweiterungen auf neue Anforderungen und Technologien zu reagieren.

Das von uns entwickelte stufenweise Planungskonzept bietet zudem den Vorteil, den aktuellen Bedürfnissen gerecht zu werden und dringend benötigte Testmodule frühzeitig in einem ersten Schritt realisieren zu können.

Innovative Konzepte durch langjährige Erfahrung

Es ist unser Anspruch, bei jedem Projekt das optimale Konzept für unseren Kunden zu entwickeln. Hierfür stehen wir stets im direkten Kontakt mit den Nutzervertretern, um die Anforderungen mit größter Effizienz auf dem Grundstück zu realisieren. In der Regel erschaffen wir zunächst unterschiedliche Konzeptvarianten, diskutieren mit Ihnen Vor- und Nachteile und verbessern den Entwurf solange bis das optimale Konzept hinsichtlich Nutzeranforderungen, Genehmigungsfähigkeit und Kosten gefunden ist.

Kostenoptimierte Planung

Eine kostenoptimierte Realisierung eines Test- und Erprobungsgeländes beginnt bereits bei der Standortauswahl. So bedeutet beispielsweise die Platzierung von Flächenmodulen (Dynamikfläche, Kreisplatten, etc.) und großflächigen Modulen mit Anforderungen an die Längs- und Querneigung auf einem topographisch bewegten Grundstück (mit vielen Höhenunterschieden), dass mit deutlich erhöhten Erdbaumassen (Einschnitten und Dämmen) zu rechnen ist. Die geschickte Auswahl des Grundstücks aber auch die optimierte Lage der Testmodule zueinander reduziert somit im direkten Maß die Baukosten. Auch die nutzungsorientierte Zuordnung der Module zueinander schafft Synergieeffekte, verringert Verbindungswege und verbessert den späteren Betriebsablauf.

Sicherheit im betrieb – Risk & Safety Analyse

Nationale Sicherheitsanforderungen für den Straßenbau werden den Anforderungen im Testbetrieb oft nicht gerecht. Um die Sicherheit der Testfahrer und des Betriebspersonals zu erhöhen nutzen wir unsere Erkenntnisse aus dem Bereich der Rennstreckenentwicklung. Mit Hilfe unserer eigens entwickelten "Risk & Safety Simulation" entwickeln wir für jedes Projekt ein individuelles Sicherheitskonzept. Die Einbindung unserer Risiko- und Sicherheitsexperten bei Projektbeginn hilft dabei, Gefahrenpotenziale frühzeitig zu erkennen. Auf diese Weise können sowohl planerische als auch operative Lösungsansätze im Vorfeld aufgezeigt werden, ohne große zusätzliche Kosten zu verursachen. 

Bei bestehenden Test- und Erprobungsgeländen bieten wir die Erstellung einer "Risk & Safety Analyse"  sowie Beratung und Gutachten an, um bestehende Sicherheitskonzepte in Hinblick auf den aktuellen Stand der Sicherheitstechnik zu überprüfen und zu bewerten. Ist ein Anpassen des Sicherheitskonzepts (z.B. durch Versetzen der Leitplanke, Vergrößerung der Schutzzonen, etc.) von Nöten, so versuchen unsere Experten durch innovative Lösungsansätze den hierfür erforderlichen Aufwand zu minimieren.

Vertraulichkeit

Natürlich behandeln wir Ihre Ideen und innovativen Testansätze vertraulich und garantieren größte Geheimhaltung.